Header

Tutorials Meine Torten Kreatives der Großen Kreatives der Kleinen My Pinterest rund & eckig

Dienstag, 12. März 2013

Upcycling Dienstag: Mein Jadela-Puzzle

Ja, OK, die Jadela ist noch nicht fertig, Futter fehlt noch (schon genäht, muss nur noch den Weg in den Mantel finden ggg), aber nachdem das endlich wieder einmal ein Upcycling-Projekt ist von mir (und echt viel Arbeit war - bin einen ganzen Nachmittag beim Jeans-Zerschnippeln, Zuschneiden und wieder Zusammennähen gesessen), zeige ich euch heute ausnahmsweise ein kleines WIP:

Zerschnitten wurden sechs alte Jeans und dann so zusammengesetzt, dass rechts und links jeweils Teile der gleichen Jeanshose zusammentrafen - wegen der Symmetrie (darauf steh ich - setzt mir vor einen unregelmäßig gemusterten Fliesenboden, und ich werde versuchen, doch irgendeine Regelmäßigkeit zu finden ggg). Und so sah das dann vor dem Zusammennähen aus:
 

Bei der Anprobe hat sich dann herausgestellt, dass ich das Schwalbenartige hinten nicht wirklich mag - also hab ich das kurzerhand begradigt:


Nachdem das mehr so ein Experiment war (in den Kommentaren, die sich so zu Jadela finden, wird v.a. der Ärmel samt Armloch und Kugel bemängelt - aber ich hatte Glück, und eine gute Seele aus dem besten Nähforum im Web hat mir bei den Schnittänderungen geholfen - vielen Dank an dieser Stelle an Nähkunstwelt!), habe ich auf Verzierungen verzichtet und erst hinterher, als schon klar war, dass der Schnitt so passt, wieder mein Kaffeehäferl draufgemacht:

Ich hoffe, ich schaff es heute noch, den Mantel fertig zu kriegen - aber für heute wandert der Außenteil einmal zu Ninas Upcycling Dienstag!

Kommentare:

  1. Oh cool! Der Mantel ist genau nach meinem Geschmack!
    Bin schon gespannt wie er dann ganz fertig aussieht!
    glg
    eulalia

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja toll geworden! Ich plane auch gerade einen Jeansmantel, aber puh, der wird heftig viel Arbeit!
    Wenn ich mir dein Exemplar so ansehe, freu ich mich schon doppelt darauf, wenn meiner endlich fertig ist!

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Tipp zum Zerschneiden (wenn du den Mantel aus Jeanshosen machst): Schneid die Beine an der Naht auf, die gekrümmter ist - oder such dir gleich Hosen aus, die möglichst wenig ausgestellt sind!
      lg
      Babsi

      Löschen
  3. sieht super aus und eine tolle idee!!!
    soviel jeans hätt ich garnicht zum zerschneiden, lach!
    lg elke

    AntwortenLöschen
  4. bin geschmeichelt, danke für dein lob.
    er schaut toll aus und bin auch schon gespannt wenn er ganz fertig ist.
    lg Nähkunstwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne deine Hilfe hätt ich mich gar nicht erst dran gewagt!
      lg
      Babsi

      Löschen
  5. Coooooooool!

    Ich glaube ich werde jeans anfangen zu sammeln ;-)

    Meiner passt ja dann doch nicht immer mit dem Fleece innen!
    Schaut super aus Dein Mäntelchen!!!!

    glg Angelina

    AntwortenLöschen
  6. Boah, Hut ab. Was für ein schönes Teil und ich bin ja garnicht neidisch, dass Du sowas kannst und ich nicht ... :-)
    Sieht echt Klasse aus.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht man, dass da viel Arbeit `drinsteckt. Aber es wird bestimmt auch ein absolutes Lieblingsteil.
    Bin gespannt auf das Endergebnis.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  8. Da tust du dir aber unglaublich viel Arbeit an... doch es scheint sich auszuzahlen... ich finde die Jadela (das Wort kannte ich bis dato nicht) ist toll.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  9. sehr cool! erinnert mich irgendwie an einen japanischen boro-mantel.
    das logo is auch lässig. vielleicht auch eine tassen-idee? (falls ich mal dazu komm...)
    bis bald wieder mal! liebe grüße, anna

    AntwortenLöschen
  10. Puzzle - so nenne ich die zugeschnittenen Werke, die hier rumliegen, auch immer.
    Das erinnert mich daran, dass hier noch 2 Hosen-Puzzle rumliegen *rotwerd*
    Na, jetzt steht erstmal anderes an... *pfeif*

    Der Mantel ist übrigend klasse geworden!!!

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden eurer lieben Kommentare!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...