Header

Tutorials Meine Torten Kreatives der Großen Kreatives der Kleinen My Pinterest rund & eckig

Freitag, 26. April 2013

Die sieben Raben

Im allerbesten Nähforum wurde vor Ostern zum Applikationswichteln aufgerufen. Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich mitmachen soll - schließlich soll das, was man da auf den Weg schickt, auch richtig gut ankommen! Außerdem: RICHTIG applizieren tu ich ja nicht, eigentlich ist das, was ich mache, Malen mit der Nähmaschine - also ganz ohne Zickzack, sondern mit Stopffuß, Geradstich und versenktem Transporteur. Naja, schlussendlich habe ich mich dann doch getraut.

Und dann kam die Auslosung und die Wunschliste: Märchen, Raben, Totenköpfe, Bäume. Hmmmm. Zuerst dachte ich an einen Totenkopf mit Herz oder so. Aber das Motiv, das ich dachte zu haben, war dann doch ganz anders. Nicht gut. Dann also doch die Raben. Aber dann gleich sieben - wegen dem Märchen, eh klar ;-)
Auf der Suche nach dem Motiv war ich dann GsD erfolgreich:
Die Schnur, auf der die Raben sitzen, sind Luftmaschen gehäkelt aus Sockenwolle und dann mit Zick-Zack-Stich aufgenäht. Die Füße sind nicht appliziert sondern genäht.

Nächste Frage: der Schnitt! Schwierig. Für mich (oder überhaupt in Erwachsenengröße) habe ich noch kein T-Shirt genäht. Und auch eigentlich keinen richtigen Schnitt... Aaaaaaber ich habe mich erinnert, dass mein Wichtelkind vor kurzem nach einem Raglan-Schnitt gesucht hat. Und so einen habe ich dann in der aktuellen Diana Moden (Nr. 47, Modell 17 M) gefunden. Leider sind die Anleitungen und vor allem auch die Fotos in dem Heft mehr als dürftig - das in Frage kommende Shirt war gerade einmal unter einem Blazer zu sehen... Aber die Skizze traf das, was ich wollte!

Als nächstes: Stoffwahl. Grandioserweise habe ich (obwohl die Motivwahl "Raben" schon getroffen war) schwarzen Jersey gekauft :-O (Rot für die Ärmel hätte ich noch gehabt) GsD ist es mir dann noch rechtzeitig aufgefallen, dass sich schwarze Raben auf schwarzem Jersey vielleicht doch nicht so gut machen ggg Also noch einmal einkaufen gefahren und ROTEN Jersey geholt.

Mit dem Ergebnis bin ich eigentlich sehr zufrieden - nur der Schnitt wär nicht so meins, aber das macht ja nichts, ist ja nicht für mich ;-)
Rückmeldung von meinem Wichtelkind habe ich auch schon gekriegt: Es passt! *freufreufreu*

Kommentare:

  1. Ich habs ja schon im Forum bewundert - die Raben sind wunderschön geworden, eine tolle Idee! Das wird sicher ein neues Lieblingsshirt!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Ich habs auch schon im Forum entdeckt ; )
    Es sieht einfach nur toll aus!!

    'Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Schick, schick. Wäre zwar nicht meine Farbe, aber ist ja auch nicht für mich.
    Sie echt superklasse aus!

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällts total gut! Die Raben sind obercool geworden!
    Und die Farben wären auch meine. :-)
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  5. Toll, einfach nur toll!!!!!

    Ganz liebe sonnige Grüße,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  6. Das Shirt ist toll! Die Raben sehen super aus! Ich hab jetzt echt zweimal schauen müssen, ob die wirklich appliziert sind, weil du so schön gearbeitet hast!
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  7. Ja ich musste auch zweimal schauen und dann schlucken, wie akribisch man nähen kann! Super! Das Wichtelkind bin übrigens ich! MEIN Shirt! Danke nochmals! :-)

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden eurer lieben Kommentare!

Noch mehr Interessantes für Dich

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...