Header

Tutorials Meine Torten Kreatives der Großen Kreatives der Kleinen My Pinterest rund & eckig

Samstag, 13. Juli 2013

Was rauskommt, wenn frau planlos drauflos schneidet...

Ein Ufo kombiniert mit einem Reststoff - das war meine Mission für gestern.
Bei der Durchsicht der weißen Stoffreste für dieses Kleid ist mir ja ein zugeschnittener Vorderteil in die Hände gefallen. Schnitt?? Keine Ahnung... Wahrscheinlich von einem Shirt abgenommen. Ich kann mich nur noch erinnern, dass der Stoff damals nicht für den Rückenteil gereicht hat (fragt mich bloß nicht, warum ich das nicht vorher gecheckt habe...). Aber gestern habe ich mich an den bunten Stoff von diesem Shirt erinnert - und ganz richtig angenommen, dass da noch genug für einen Teil da sein müsste.
Allerdings wollte ich den bunten Stoff lieber vorne haben - und so hat der weiße (ehemals Vorder-)Teil oben einen bunten Einsatz gekriegt:
Halsausschnitt und Armlöcher haben Belege gekriegt, die ich dann mit der Doppelnadel breit angesteppt habe:
Im Vergleich mit dem Top-Schnitt von hier ists wesentlich schmäler/enger - da hatte ich schon Bedenken, dass es gar nicht passen würde, es ist halt anliegend und verzeiht nix...
Seitlich zipfelts ein bisschen, die Saumkante unten geht seitlich noch weiter runter - wie gesagt, keine Ahnung, wo ich genau den Schnitt herhabe.
Zur Jeans gefällts mir richtig gut, dem Mann auch. Und die angeschnittenen Ärmel stehen besser als die vom Ottobre-Shirt. Vielleicht sollte ich den entsprechend anpasssen? Ich hoffe, ich habe den Schnitt irgendwo auf Papier - zum Zuschneiden vom bunten Teil habe ich ja einfach nur den weißen Teil aufgelegt, die Belege habe ich auch direkt von dort abgenommen.

1 Kommentar:

  1. ein richtig tolles Shirt, hoffentlich findest den Schnitt wieder:)
    gvlg Ursula

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden eurer lieben Kommentare!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...