Header

Tutorials Meine Torten Kreatives der Großen Kreatives der Kleinen My Pinterest rund & eckig

Dienstag, 13. August 2013

Creadienstag: Yawning Zipper Bag in Schwarz-Weiß

Hmmmmm, eigentlich sollten Geburtstagsgeschenke ja schon ein bisschen eine Überraschung sein... Sollten. Denn noch eigentlicher habe ich die Tasche ja auf Wunsch genäht - Wunsch-Schnitt und Wunsch-Stoff. Also keine wirkliche Überraschung...
Und weil heute Dienstag ist - creadienstag! - und ich sooooooo stolz bin, dass ich wirklich tatsächlich fertig geworden bin, möchte ich euch die Tasche heute schon zeigen (das Geburtstagskind kann ja ganz schnell dezent wegschauen bzw. wegklicken ggg):
Genäht wieder nach meinem Yawning Bag-Schnitt ;-) Wobei mir an dem Schnitt ja vor allem die Reißverschlusslösung gefällt, weil frau durch den Einsatz auf der einen Seite viel besser zu allem dazu kommt, was sich so in einer Tasche tummelt:
Innen gibts natürlich noch eine Reißverschlusstasche, die habe ich diesmal auf den Innenstoff genäht, und zwar so, dass oben noch offen ist - so ist dahinter auch noch ein Fach, wo z.B. ein Handy rein kann - Geburtstagskind hat nämlich ein größeres Handy als ich, daher habe ich diesmal die Handy-Tasche im Träger weggelassen, da hätte es nämlich nicht reingepasst:
Die kleine Tasche vorne hat noch ein extra Fach, bei mir kommt da z.B. der Parkschein rein:
Hinten an der Tasche ist noch ein fast offenes großes Fach, das wird mit einem kleinen Klettstück verschlossen. Nachdem ich bei meiner Tasche draufgekommen bin, dass die Lösung mit dem Gurtbandstück doch nicht so ideal ist (vor allem wenn das Hakenband gegenüber angenäht ist und sich dann immer auch im Gurtbandstück verhakt), habe ich die Lasche aus dem Außenstoff genäht:
Ich war übrigens sehr froh, dass ich bei der letzten Tasche (also bei meiner) mitfotografiert habe, vor allem beim Reißverschluss mit dem "Yawning Zipper", sonst hätte ich da wieder ewig überlegen müssen, wie das denn war. Dabei habe ich eine neue sehr nützliche Anwendung für die E-Reader entdeckt: ich habe die Anleitung, die ich vor Ur-Zeiten angefangen, aber leider nicht ganz fertig geschrieben habe, in ein pdf umgewandelt und auf den Reader geladen - so hatte ich die Anleitung schön neben der Nähmaschine!

Und dann habe ich diesmal die geraden Teile (also z.B. den Rand oder auch den Reißverschluss bei der kleinen Tasche vorne) dort, wo sie um eine Rundung müssen, vor dem Stecken und nähen ein bisschen eingeschnitten - aber Hallo! Das geht um LÄNGEN besser! Warum bin ich da bloß nicht vorher draufgekommen???

So, und jetzt schau ich schnell einmal rüber zum Creadienstag!

Kommentare:

  1. Schöne Tasche! Da wird sich die Beschenkte bestimmt freuen!

    Liebe Grüße

    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Beschenkte freut sich sehr!!!! :-)
    Vielen HERZlichen Dank!

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden eurer lieben Kommentare!

Noch mehr Interessantes für Dich

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...