Header

Tutorials Meine Torten Kreatives der Großen Kreatives der Kleinen My Pinterest rund & eckig

Donnerstag, 2. Januar 2014

RUMS im neuen Jahr: E-Reader-Hülle

Yeah, ich habs tatsächlich geschafft, dass ich heute beim ersten RUMS im neuen Jahr mitmachen kann! Gerade noch unter der Nähmaschine, jetzt schon im Blog:

Der E-Reader ist zu Weihnachten hier eingezogen, habe lange hin und her überlegt und recherchiert, welchen ich haben möchte - und bin total glücklich mit dem PocketBook Touch Lux! Neben der Hauptfunktion (also dem Lesen von Büchern ggg) gibts auch noch z.B. eine Sudoku-Funktion - und ich liebe Sudokus! Jeden Montag warte ich schon sehnsüchtig darauf, dass mein Lieblingssudoku veröffentlicht wird - und zwar hier - ganz unten findet sich das wöchentliche Greater-Than-Killer-Sudoku - YEAH! Die Sudokus am Reader sind zwar ganz normale, aber auch nicht von der leichten Sorte.
Die Mädels haben ja schon länger einen (und auch die entsprechenden Hüllen dazu), aber mir war die Beleuchtung wichtig (meine Augen werden ja auch nicht jünger...). Außerdem wollte ich einen mit wenigstens ein paar Tasten haben, nur Touch, ich weiß nicht...

Leider ist die Hülle nur ein Prototyp, hab bei der Berechnung der Teile vergessen, dass ich die Höhe auch berücksichtigen muss, nicht nur beim Rücken... Daher passt der E-Reader jetzt nur sehr knapp ins Einsteckfach links. Aber immerhin, er passt rein - und für den Transport ist er dort besser aufgehoben als in den Gummischlaufen. Denk ich zumindest.

Nichtsdestotrotz darf meine Hülle jetzt zu RUMS! Ich werd sie auf Herz und Nieren testen und dann zu gegebener Zeit eine neue, etwas größere nähen. Oder auch nicht ;-)

Edit: inzwischen habe ich die Hülle etwas verstärkt, also zwei Platten in Größe des Readers zwischen die Lagen geschoben und am "Buchrücken" abgesteppt. Ich war nämlich gestern beim Möbelschweden und habe mir um knapp 90 Cent so ein wirklich steifes Tischset mitgenommen - ist noch besser als die Küchen-Schneidematten weil dünner:

1 Kommentar:

  1. Das ist aber eine gute Idee, außen Buchcover als Hülle zu verwenden - unmissverständlich! :) Ich lese auch e-Book, habe natürlich auch eine Transporthülle, aber beim Lesen habe ich es lieber "nackt" in der Hand und das hat sich bei mir auch schon bewährt. Bin neugierig, was du in ein paar Monaten über die Alltagstauglichkeit berichtest. :)
    lG, Ulli

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden eurer lieben Kommentare!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...