Header

Tutorials Meine Torten Kreatives der Großen Kreatives der Kleinen My Pinterest rund & eckig

Dienstag, 4. März 2014

Faschings-creadienstag

Um das heutige Datum komm ich wohl nicht rum - und mein Blog auch nicht... Einen Teil "unseres" Faschingsoutfits habe ich euch ja schon hier gezeigt (inklusive kleinem Tutorial für die Perücke), aber zu einer echten Marge Simpson fehlte da natürlich noch was.
Das Kleid war schnell genäht: Kind abgemessen, Maße direkt auf den Stoff übertragen und drauflosgeschnitten. Und für den zweiten Teil (ihr könnt euch aussuchen, ob das jetzt der Rücken- oder der Vorderteil war) hab ich einfach den gerade zugeschnittenen Teil wieder auf den Stoff gelegt und drum herum ge-roll-schneidert. Oben ist ein Gummi drin (den musste ich viermal enger und weiter nähen, bis es der Madame endlich gepasst hat).
Da nun aber Fasching bekanntermaßen im Winter ist (auch wenn die Temperaturen hier was anderes vermuten lassen), ist so ein trägerloses Kleid doch etwas wenig Stoff für Mutters Ansprüche an warmem Outfit. Gott sei Dank konnten Marge und ich uns darauf einigen, dass da noch was drunter kommt. Und was liegt da näher als ein gelbes Shirt? Das ist schnell aus dem Willi&Elli Schnitt entstanden, extra ein paar Nummern enger, dafür aber natürlich sonst verlängert. Unter der Achsel habe ich dann noch zusätzlich ein bisschen was abgenäht, das hätte sonst mit dem Kleid zu sehr geplodert. Die Halsausschnitt-Lösung gefällt mir besonders gut, so breit - das werde ich sicher öfter machen (note to myself: Streifen 6 cm breit schneiden).
 Für die Kette fand ich eine Packung mit ausreichend roten Pompons - auf einen Hutgummi gefädelt - fertig.
Und dann kam noch eine Reklamation: die Beine! Die müssen natürlich auch gelb sein. Tja. Nur dass es leider keine gelben Strümpfe oder Stutzen zu kaufen gibt (und ich habe das ganze Einkaufszentrum abgeklappert!)... Also noch einmal gelben Stoff gekauft (leider gabs denselben vom Shirt nicht mehr...). Plan A: Stulpen. Nur leider kam Plan A nicht so gut an, weil dann ja immer noch das Problem mit den Füßen bleibt :-( Also Plan B: Overknees nähen. Gott sei Dank wurde ich hier fündig, mit Hilfe der Anleitung habe ich also einen Schnitt gebastelt - und mir und den Overknees genau einen Versuch gegönnt - wenns nix geworden wäre, wärens Stulpen geworden, ich schwörs! Zum Rumbasteln fehlten mir da gestern definitiv die Nerven.
Die Overknees (und die Tochter) hatten Glück: Operation gelungen. Nicht super toll, aber der Patient lebt (bzw. die Overknees passen so in etwa ggg). Die Beine schauen zwar leicht adipös aus, aber was solls!

Natürlich darf am heutigen Faschingsdienstag das Outfit der Kleinen auch nicht fehlen - hier wurde unser Pippi-Kostüm recycled ;-) Nur der Affe kam neu dazu (das war OK, schließlich hat die große Schwester ein ganzes aufwändiges Kostüm gekriegt):
Und noch einmal beide zusammen:

Marge Simpson hüft bald ins Bett, aber vorher noch schnell zum creadienstag und zu kiddikram und Meitlisache!
Bei Doris von AlleinMein gibts auch eine Faschings-Linkparty - schaut vorbei!

Kommentare:

  1. Das Kostüm ist wirklich so der absolute HAMMER! Ich hab wirklich gut darüber gelacht über die Idee & dabei ist es auch noch so gelungen! Gut, dass Du die Overknees noch gemacht hast, so stimmt wirklich alles bis ins Detail...
    Grüße und hab noch einen schönen Abend,
    Nike

    AntwortenLöschen
  2. Die Pippi ist nicht zu verachten, aber die Marge ist ge-ni-al! Das hast du echt bewundernswert hinbekommen!
    lG, Ulli

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für tolle Kostüme... genau das richtige für meine Linkpary best of Fastnacht, Karneval, Fasching 2014… schau mal vorbei… Liebe Grüße Doris
    http://blogalleinmein.blogspot.de/2014/03/best-of-fastnacht-karneval-fasching.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Du bei meiner Linkparty dabei bist... ich drücke Dir die Däumchen für die Verlosung... Liebe Grüße Doris

      Löschen
  4. Super cool, super kreativ! Schade nur, dass die Party schon wieder vorbei ist...
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. ohh pipi langstrumpf wollte ich als Kind auch immer sein :)
    Wirklich wundertolle Kostüme! Respekt!

    AntwortenLöschen
  6. Total genial geworden! Gefallen mir alle beide richtig gut!!!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden eurer lieben Kommentare!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...