Header

Tutorials Meine Torten Kreatives der Großen Kreatives der Kleinen My Pinterest rund & eckig

Donnerstag, 10. April 2014

RUMS: Basic Hose

Diese Hose hab ich schon vor eineinhalb Wochen genäht - und seither auch schon gut getragen! Sehr bequem, und im Moment genau das Richtige für mich!
Wieder einmal habe ich der Angabe "größengerecht" von Frau Liebtes nicht getraut und eine Größe zu groß genommen - ich bin da wohl sehr lernresistent... Naja, jedenfalls habe ich dann die Seiten- und Innennähte noch einmal um jeweils einen halben Zentimeter enger genäht - und wie gesagt, jetzt passt die Hose perfekt!
Oben in den Bund habe ich zwar zwei Knopflöcher genäht, die sind aber nach wie vor zu, mit dem Gummi allein passt schon super.
Was mir an dem Schnitt allerdings fehlt, sind Taschen. Muss ja nix Großartiges sein, aber ein Taschentuch oder so will ich schon einstecken können. Daher habe ich welche drangenäht. Und weil ich weder Zeit noch Lust (hauptsächlich letzteres) zum Selberbasteln hatte, habe ich welche von einer alten, ob diverser anderer Verwertungsaktionen eh nur noch rudimentär vorhandener Jeans runter getrennt. Foto gibts davon allerdings nur ohne mich drin - die Ansicht von hinten möchte ich euch ersparen ;-)

Um die Hose ein bisschen fröhlicher zu machen, hab ich dann doch noch was appliziert:


Unten seht ihr übrigens meine neuesten Socken, aus der Opal-Wolle "Der kleine Prinz auf seinem Planeten" ;-) Die dürfen gemeinsam mit der Hose jetzt zu RUMS!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden eurer lieben Kommentare!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...