Header

Tutorials Meine Torten Kreatives der Großen Kreatives der Kleinen My Pinterest rund & eckig

Dienstag, 1. April 2014

Wenn ein Lieblingsshirt in die Jahre kommt...

... dann geht das meist nicht ohne sichtbare Spuren: Das Bündchen am Ausschnitt ist aufgewetzt, Materialermüdung zeigt sich in kleineren Löchlein bis größeren Schlitzen... Aber es ist halt immer noch das Lieblingsshirt, mit Erinnerungen verbunden. Ergo kann man sich auch sooooo schwer davon trennen. Oder eigentlich gar nicht. Aber irgendwann ists dann halt wirklich nicht mehr tragbar, im wahrsten Sinne des Wortes. Und, wenn wir ehrlich sind, nicht einmal mehr im Garten :-( Also doch zum Putzfetzen umfunktionieren?
Dann doch lieber eine Rundumerneuerung! Und so habe ich alle Nähte aufgeschnitten, Vorder- und Rückenteil neu zugeschnitten (das Leiberl war ja eigentlich eh viel zu breit...), grauen Jersey für neue Ärmel und Halsausschnitt rausgesucht - und dann auch noch unten damit verlängert, weil das Leiberl derartig schief zugeschnitten war, dass jetzt, wo ich den Schnitt (denselben Ottobre-Schnitt wie hier) wenigstens halbwegs im Fadenverlauf zugeschnitten habe, der untere Saum, den ich gerne behalten wollte, komplett schief war. Und nach der Begradigung war das Leiberl natürlich zu sehr bauchfrei *lol*
Ich hoffe, das neue alte Leiberl bleibt das Lieblingsshirt! Auf jeden Fall darf es zu Ninas Upcycling Dienstag zum creadienstag und zu Alles für den Mann!

1 Kommentar:

  1. Toll gemacht. Die Idee ist super, ich hab auch noch einige Lieblingsshirts, die ich nicht mehr tragen kann, von denen ich mich aber nicht trennen mag. :)

    LG, Annie

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden eurer lieben Kommentare!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...