Header

Tutorials Meine Torten Kreatives der Großen Kreatives der Kleinen My Pinterest rund & eckig

Donnerstag, 14. April 2016

RUMS: Ein T-Shirt für mich!

So gehts ja wirklich nicht weiter, dass es hier ingesamt wenig und dann so gar nichts für mich zu sehen ist!
Den Stoff hatte ich schon länger hier liegen, eigentlich wollte ich eine dünne Kapuzenjacke draus machen, aber jetzt ists doch ein T-Shirt geworden. Wobei ich draufgekommen bin, dass ich gar keinen stinknormalen T-Shirt-Schnitt besitze, der auch gut passt.. Entweder ist der Ausschnitt zu freizügig oder die Schultern zu schmal. Also habe ich einmal die Ottobres gesichtet und einen recht normalen Schnitt gefunden, bei dem ver V-Ausschnitt allerdings vorne gezogen ist - was ich nicht so mag. Persönliche Abneigung, die ich nicht begründen kann (außer vielleicht mit "Faulheit" ggg). Durch die Raffung ist aber natürlich der Schnitt oben etwas nach außen gedreht, das musste ich korrigieren.

Den Ausschnitt selber habe ich in etwa gleich gelassen, aber nicht wie angegeben eingefasst, dadurch ist er etwas kleiner geworden als im Original - das nächste Mal sollte ich dann wohl die Nahtzugabe weglassen. Sonst gefällt mir der Schnitt nämlich gut, den werde ich sicher noch einmal nähen - eine Idee für ein Plottermotiv hätte ich da auch schon.
Edit: Nach dem ersten Tragen habe ich das Shirt dann doch ein kleines bisschen enger genäht - ich glaube, ich hätte bei den Änderungen bedenken müssen, dass sich das Gezogene am Ausschnitt auch nach unten hin auswirkt.

Schnitt: Ottobre 2/14, Nr. 3, Gr. 40, ohne Raffung am Ausschnitt (ab Armausschnitt entsprechend nach innen gedreht, damit die Schulternähte aufeinander stoßen), unten 10 cm verlängert
verlinkt bei: RUMS, Create in Austria

1 Kommentar:

  1. Endlich wieder etwas für dich, also außer DER Hose... :D
    Hübsches Shirt! :)

    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden eurer lieben Kommentare!

Noch mehr Interessantes für Dich

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...